Kawasaki KLX150L jetzt auch bei uns erhältlich

Mit der KLX150L hat Kawaski nun auch in einigen Ländern Europas den kleinen Bruder der KLX450R im Programm.

Der Neuankömmling für die europäischen Märkte, die neue KLX150L, bietet Kunden die Möglichkeit pures Off-Road Vergnügen zu erleben. Und das bei uneingeschränkter Straßentauglichkeit und ohne Einbußen beim Komfort.

Bisher wurde der kleine Bruder der KLX450R nur in Asien angeboten. Ab sofort wird er auch in ausgewählten europäischen Märkten wie z.B. Türkei, Russland, Österreich und Schweiz verfügbar sein. Bei der Entwicklung der KLX150L stand nicht nur die Funktionalität im Blickpunkt, Ziel der Ingenieure in Akashi war es, für den europäischen Markt auch ein paar Renngene in das jüngste Mitglied der KLX Familie zu implementieren.

Mit dem großen 21" Rad vorne und dem 18" Rad hinten bietet die KLX150L eine bessere Off-Road Performance als deren Basis, die KLX150. Die größeren Räder erhöhen die Bodenfreiheit um 50 mm für komfortables Fahren im Gelände. Die neuen Aluminium Felgen reduzieren das ungefederte Gewicht um 1,2 kg und sorgen für bessere Beschleunigung, einen kürzeren Bremsweg und einfaches Handling. Um die Lebensdauer der Räder, vor allem in unwegigem Gelände zu erhöhen, wurde die Anzahl der Speichen von 28 auf 36 erhöht.

Der Rahmen wurde für besseres Handling und die neuen, größeren Räder der KLX150L überarbeitet. Die Schwinge wurde um 37mm verlängert. Mit der Summe der Änderungen konnte der Wendekreis auf 2,1 m verkleinert werden, womit eine sehr gute Manövrierbarkeit im Gelände und auf der Straße gewährleistet ist. Der Heckrahmen wurde um 52 mm verlängert und bietet dem Hinterrad damit mehr Freiraum.

Der luftgekühlte 4-Takt-Einzylindermotor der KLX150L hat 144 cm³ und leistet 12 PS. Für die Kraftstoffaufbereitung ist ein Keihin NCV24 Vergaser verantwortlich, welcher für eine angenehme, weiche Gasannahme sorgt. Für die Leistung ist ein extrem leichter, langlebiger geschmiedeter Kolben verantwortlich. Ein 5-Gang-Getriebe sorgt für zügigen Vortrieb und komfortables Cruisen bei höheren Geschwindigkeiten. Für eine schnellere Beschleunigung sorgt zusätzlich ein kürzer übersetzter letzter Gang.

Die KLX150L ist mit einem elektrischen Starter ausgestattet. Der Tank fasst ein Volumen von 7 Liter und sorgt in Kombination mit dem niedrigen Verbrauch für eine große Reichweite. Die Abgaswerte entsprechen der Euro III Norm.

Kommentare

Motorrad-Markenwelt