Suzuki Black-Edition: Intruder M1800R und C800

Im Oktober wird Suzuki die Palette der beliebten Intruder-Modelle um die Black-Edition Modelle erweitern.

Getreu der Auffassung "Ich mag alle Farben, so lange sie schwarz sind", werden beide Motorräder überwiegend in der Farbe Schwarz gehalten. Die Intruder M1800R "Black Edition" wird zusätzlich mit einigen Design-Elementen in der Farbe Marble Daytona Yellow aufgefrischt.

Die Intruder C800 "Black Edition" beruht auf der bereits bekannten Intruder C800, jedoch sind folgende Bauteile im Gegensatz zum Standardmodell schwarz: Lampengehäuse, Rückspiegel, Lenker, Kupplungshebel, Bremshebel, Lenkerschalter, Standrohre, obere Gabelbrücke, Tachoeinfassung, Luftfilterdeckel, Kupplungsdeckel, Seitendeckel, Felgen, Lichtmaschinendeckel, Endantriebsabdeckung, Rücklichteinfassung, Bremssattel vorne, Sekundärluftventil-Abdeckung, Auspuffanlage, Seitenständer.

Die Intruder M1800R "Black Edition" basiert auf der Intruder M1800R und tritt mit einer unverwechselbaren schwarz-gelben Sonderlackierung sowie gelben Streifen auf den Felgen an. Folgende Bauteile sind beim Black Edition Modell in schwarz gehalten: Rückspiegel, Lenker, Kupplungshebel, Bremshebel, Lenkerschalter, Standrohre, obere Gabelbrücke, Tachoeinfassung, Luftfilterdeckel, Kupplungsdeckel, Lichtmaschinendeckel, Seitendeckel, Zylinderkopfabdeckung, Endantriebsabdeckung, Auspuffanlage, Bremssättel vorne und hinten, Seitenständer.

Die Intruder C800 "Black Edition" ist ab 8.699 Euro erhältlich, die Intruder M1800R "Black Edition" kommt auf 16.999 Euro.

Kommentare

Motorrad-Markenwelt