Triumph stellt 2014er-Modelle auf Regionalmessen aus

Triumph-Fans können die neuesten Motorräder des britischen Herstellers auf wichtigen Regionalmessen in Deutschland und Österreich begutachten.

Für das neue Modelljahr hat Triumph nicht nur neue Motorräder, auch ein neuer Messestand mit 240 m² wird interessierten Kunden eine Vielzahl an Motorrädern und Zubehör zugänglich machen. Der neue Stand besitzt einen integrierten Bekleidungsberich, einen abgetrennten Lounge-Bereich und zwei 80 Zoll-Videobildschirme, wo man die neuesten Motorräder schon in Fahrt sehen kann.

Das Messe-Jahr für Triumph startet in Leipzig, wo vom 31.1. bis 2.2.2014 die Motorradmesse stattfindet. Fans in Österreich haben zwischen 11. und 13. April die Möglichkeit, die neuesten Triumph-Modelle auf der Bike Austria in Tulln zu sehen.

Im Mittelpunkt werden dabei die neuen Cruiser-Modelle Thunderbird Commander, Thunderbird LT, America LT und Speedmaster stehen.

Kommentare

Motorrad-Markenwelt