Triumph Scrambler Alpen-Touren

Triworx bietet eine dreitägige Tour mit der aktuellen Interpretation der britischen Kult-Klassiker an. Start und Ziel liegen in den Alpen, vielmehr die attraktivsten Routen.

Im Vorjahr waren es die Pyrenäen, heuer sind es die Alpen. Nach der "Raise the dust"-Tour 2013 geht’s nun unter dem Motto "Comin’ home - wir fahren in die Hölle" durch heimische Alpen-Gefilde. Mit Fegefeuer hat das aber weniger zu tun, denn Ausgangspunkt, Logis und Ziel der jeweils dreitägigen Touren ist das Gästehaus Höll in Tirol, über dem Inntal, Ausgangspunkt für Ausflüge ins Vier-/Fünf-Ländereck Österreich, Deutschland, Italien, Schweiz und Liechtenstein.

Der Wirt, Höllmut Valentin, liebt das gute Essen und Trinken und Motorradfahren seit vielen Jahren auf sehr hohem Niveau, mit 20 Jahren Erfahrung als 3 Sterne und 4 Hauben Koch und über einer halben Million Motorrad Kilometern auf dem Tacho. Pro Tour stehen acht Triumph Scrambler zur Vermietung parat, für alle, die grad selber keine haben.

Wer mit dem eigenen Motorrad fährt, zahlt 365 Euro, mit einer Leih-Scrambler kostet das Paket 645 Euro. Darin ist eine Vollkasko-Versicherung (mit 1.000 Euro Selbstbehalt) enthalten. Leistungen: 2 Übernachtungen im DZ, Frühstück, Mittagessen, Vier-Gänge-Abend-Menü, Tourguide.

Die Termine 2013:
5. Juli - 7. Juli
12. Juli - 14. Juli
9. August - 11. August
15. August - 18. August (4-Tages-Tour)
30. August - 1. September
13. September - 15. September
20. September - 22. September
3. Oktober - 6. Oktober (4-Tages-Tour)
11. Oktober - 13. Oktober

Weitere Infos unter www.triworx.com

Kommentare

Motorrad-Markenwelt