Neue Triumph Tiger Sport kommt im April

Die neue Triumph Tiger Sport schnürt das perfekte Paket für die großen und kleinen Abenteuer auf allen Straßen.

Ihr drehmoment- und charakterstarker Triple bietet viel Kraft in allen Drehzahlbereichen, das fein abgestimmte Fahrwerk der neuen Street-Enduro überzeugt durch präzise-sportliches Handling sowie langstreckentauglichen Komfort, und die zahlreichen Assistenzsysteme der Tiger Sport sorgen für ein Plus bei Fahrspaß und Sicherheit.

Abgerundet wird das satte Paket an Neuerungen gegenüber dem Vorgängermodell durch zahlreiche Updates in Sachen Ergonomie und Optik.
Die Entwickler der englischen Traditionsmarke haben der Tiger Sport ein neues Styling verpasst. Mit den geänderten Verkleidungsteilen inklusive einer aufwändig gestalteten, einhändig einstellbaren Windschutzscheibe gewinnt das Motorrad weiter an dynamischer Ausstrahlung und bietet zudem einen besseren Wind- und Wetterschutz für den Fahrer.

Hinzu kommen zahlreiche Details, die von Triumph weiter aufgewertet wurden. An erster Stelle ist hier das neu gestaltete Cockpit-Panel zu nennen, das neben übersichtlicheren Anzeigen nun auch mit zwei  Trip-Computern und einer deutlich verbesserten "Live"-Tankanzeige aufwartet. Die verschiedenen  Funktionen lassen sich nun bequem über einen Lenkerschalter abrufen. Überarbeitete Fußrasten sorgen für ein Plus in Sachen Halt und Sitzposition. Auch Motordeckel und Rückspiegel wurden neu gestaltet und der Felgenaufnahme der Einarmschwinge eine aufwändig CNC-gefräste Aluminiumabdeckung spendiert.

Zwei neue Farben stehen zur Wahl: Matt Jet Black mit neongelben Details und Aluminium Silver mit roten Details. Alles in allem ist die neue Tiger Sport ein Motorrad für das tägliche Abenteuer auf dem neuesten technischen Stand. In den Handel kommt sie Ende April 2016. Preise, Verfügbarkeiten und technische Daten werden in Kürze bekannt gegeben.

Kommentare

Motorrad-Markenwelt