Vespa Primavera und Sprint jetzt auch mit ABS

Ab sofort sind die beiden Vespa-Roller Primavera und Sprint auch mit ABS erhältlich.

Mit der Primavera und der Sprint hat Vespa gleich zwei Roller mit Retro-Charme im Programm. Der Ursprung beider Modelle ist in den 1960er-Jahren zu finden.

Auch wenn die beiden Roller optisch noch an die Vorfahren erinnern, so sind beide technisch am letzten Stand und bieten nicht nur ein optimales Handling, sondern auch viel Fahrspaß bei sparsamem Verbrauch.

Ab sofort sind die Roller auf Wunsch auch noch sicherer unterwegs und können in Kombination mit ABS geordert werden. Die Vespa Primavera 125ie 3V ABS kommt auf 4.599 Euro, für die Vespa Sprint 125 ie 3V ABS sind 4.799 Euro fällig. Natürlich können beide Modelle auch noch mit den umfangreichen Teilen aus dem Zubehörprogramm individualisiert werden.

Kommentare

Motorrad-Markenwelt