Yamaha XJ6 - Jahrgang 2013

Die Feinheiten liegen in den Details: Mit einer Reihe von optischen Updates fahren die nackte und die verkleidete Mittelklasslerin ins nächste Modelljahr.

Mit 600 ccm Reihenvierzylindermotor, gleichmäßiger Drehmomententfaltung und handlichem Doppelschleifenrahmen-Fahrwerk haben die Modelle XJ6, XJ6 Diversion und XJ6 Diversion F eine treue Fangemeinde gefunden. Im täglichen Einsatz zeigen sich die XJs vielseitig sowie technisch und optisch auf aktueller Ebene. Dennoch wurde die Baureihe inklusive der ABS-Varianten mit einigen Detailänderungen für 2013 upgedatet.

Die auffälligste Modifikation an der XJ6 Modelljahr sind die überarbeiteten Seitenverkleidungen. Ihre Formen wurden den Linien der Tankform angepasst, so dass sich ein harmonischerer Verlauf der Seitenansicht ergibt. Sie geben der 2013er-XJ6 ein schlankeres, fließenderes Profil. Das neue Design betont auch die nach vorn orientierte Konzentration der Massen und soll den leichten und aggressiven Look des Motorrads unterstreichen. Auf die neu gestalteten Seitenverkleidungen abgestimmt wurde auch die Form der Scheinwerferverkleidung.

Für 2013 wurden ebenso die Haltegriffe für den Beifahrer geändert, sie bieten erhöhte Funktionalität und besseren Halt. Ihre Form betont außerdem die schlanke Optik des Hecks. Außerdem wurde das Cockpit hochwertiger ausgeführt: Die Form und das Layout blieben unverändert, doch die neue LED-Hinterleuchtung verbessert mit schärferem Kontrast die Ablesbarkeit. Um den Halt zu verbessern und gleichzeitig auch den Komfort zu erhöhen erhielt die Sitzbank einen neuen, weicheren Bezug. Passend zu den Fahrzeugfarben (die XJ6 ist erhältlich in Competition White und Midnight Black) hat die Neuauflage der XJ6 Klarglas-Blinker. Weitere Detailänderungen sind schwarze Akzentuierungen am Tankdeckel und eine Anzeige für das korrekt fluchtende Hinterrad nach dem Kettenspannen.
 
Die Farben für die 2013er-Modelle:
XJ6: Midnight Black, Competition White
XJ6 Diversion und XJ6 Diversion F: Competition White

www.yamaha-motor.at


Kommentare

Motorrad-Markenwelt