Neue Modelle von Zero Motorcycles ab sofort erhältlich

Zero Motorcycles, der amerikanische Hersteller von Elektromotorrädern, hat jetzt begonnen, seine 2014er-Modelle an die Händler zu liefern.

Die Zero Elektromotorräder wurden für den Jahrgang 2014 grundlegend überarbeitet und zeichnen sich durch ein neues, attraktiveres Design, noch bessere Verarbeitung, optimierte Federelemente, stärkere Bremsen und ein besseres Handling aus.

Neu ist auch die Instrumententafel mit blau hinterleuchtetem LCD-Display, welches den Fahrer auf Knopfdruck mit einer Vielzahl nützlicher Informationen versorgt.

Der Fahrer kann bei den Elektromotorrädern auch aus verschiedenen Fahrmodi wählen. Neben "Sport" und "Eco" steht mit dem Modus "Custom" noch die Möglichkeit offen, seine individuelle Einstellung zu finden.

Die Zero Motorradpalette 2014 umfasst die Zero S, Zero SR, Zero DS und Zero FX. Mit dem Z-Force Power Tank wurde die Reichweite zudem auf bis zu 276 Kilometer erhöht.

Serienmäßig gibt es eine 5-Jahres Garantie auf die Akkus, sofern nicht mehr als 160.000 Kilometer zurückgelegt werden.

Kommentare

Motorrad-Markenwelt