Vignette 2004(Bildquelle: Werk)

Autobahnvignette 2004

Kosten und weitere Infos

Bis spätestens 1. Februar 2004 sollten Sie die neue rubinrote Vignette auf Ihrem Auto geklebt haben. Gültig ist diese schon seit 1. Dezember 2003. Die alte Vignette aus dem Vorjahr ist noch bis Ende Jänner gültig. Je nachdem, welches Fahrzeug Sie benutzen, fallen folgende Kosten an:


Jahres-Vignette 2-Monats-Vignette 10-Tages-Vignette



.
Einspurige KFZ 29,-- 10,90 4,30



.
PKW, KFZ und Wohnmobile
bis inkl. 3,5 t Gesamtgewicht
72,60 21,80 7,60

Wohnmobile über 3,5 t Gesamtgewicht fallen seit 1. Jänner 2004 unter die fahrleistungsabhängige Maut (Lkw-Mautsystem)!!Von KFZ bis 3,5 t gezogene Anhänger sind selbst nicht vignettenpflichtig, d.h. es reicht die Vignette des KFZ.

Vignettenpflicht besteht in Österreich für alle Autobahnen und Schnellstraßen, die als solche gekennzeichnet sind. Dies gilt auch für alle innerstädtischen Autobahnen wie z.B. die Südost-Tangente in Wien. Achtung: Tankstellen und Raststätten auf Autobahnen sind ebenfalls vignettenpflichtig - auch wenn sie zusätzlich über eine nicht vignettenpflichtige Straße erreicht werden können!!

Besitzer von Kraftfahrzeugen mit Wechselkennzeichen müssen für jedes Fahrzeug eine Vignette kaufen, mit dem sie Autobahnen oder Schnellstraßen benützen wollen. Diese Ungerechtigkeit wird von den Verkehrsclubs seit Jahren heftig kritisiert, bisher allerdings vergeblich. Die Strafen für das Fahren ohne Vignette auf einer vignettenpflichtigen Straße betragen zwischen 400,- und 4.000,- Euro.

Im Falle eines Bruchs der Windschutzscheibe durch Steinschlag, Wildschaden oder sonstige Ereignisse können Sie in allen ÖAMTC-Stützpunkten eine Ersatzvignette beantragen. Voraussetzung ist aber, dass die Ersatzkosten der Vignette nicht durch eine Versicherung oder sonstige Ansprüche gegen Dritte abgedeckt sind. Folgende Unterlagen sind für den Antrag notwendig:

  • ausgefülltes Antragsformular
  • die abgelöste Vignette samt der Quittungsallonge (= unterer Vignettenabschnitt)
  • eine Kopie der Werkstatt-Rechnung für die ersetzte Windschutzscheibe

Weitere Informationen - u.a. auch zur neuen LKW-Maut seit 1. Jänner 2004 - finden Sie im Internet beim ÖAMTC sowie auf der Webseite der ASFiNAG .