Was hilft, wenn die Autoscheiben beschlagen ?

Fahren mit beschlagenen Autoscheiben kann lebensgefährlich sein. Doch die freie Sicht zurückzugewinnen ist nicht schwer.

23.12.2010In diesem Sinne, gute Fahrt und freie Sicht!

Nicht nur ein Ärgernis für den Fahrer, sondern auch überaus gefährlich sind beschlagene Autoscheiben. Von einem "Blindflug" geht für alle Verkehrsteilnehmer Gefahr aus. Der Schleier aus kondensierter Luftfeuchtigkeit lässt sich allerdings rasch bekämpfen - wir haben die wichtigsten Mittel und Wege zusammengetragen:

  • Die Lüftung auf höchste Stufe stellen und auf die Scheiben ausrichten.
  • Zusätzlich die Klimaanlage aktivieren, da sie die Luft trocknet.
  • Ratsam ist auch, ohne nasse Kleidung einzusteigen, also soweit möglich vorher Schuhe, Mantel, etc. vom Schnee befreien.
  • Scheiben am besten sauber halten, da verschmutzte Scheiben (Nikotin, Staub,...) länger brauchen, um klar zu werden, als saubere.
  • Die Sitzheizung kann ebenso dazu beitragen, dass die Luft im Innenraum feucht wird, da sie die Restfeuchte aus dem Sitz freisetzt. Nicht benutzte Sitze nicht beheizen!
  • Während der Fahrt die Scheiben etwas öffnen, die Feuchtigkeit entfleucht dann mit dem Luftstrom.
  • Ganz wichtig: Innenraumfilter kontrollieren - ist dieser verschmutzt, kann die Feuchtigkeit schwerer aus dem Auto entweichen.
  • Die Anlage sollte nicht auf Umluft eingestellt werden, da ansonsten die feuchte Luft nicht nach draußen transportiert wird.
  • Natürlich kann es auch sein, dass Wasser in den Innenraum eindringt, sei es durch eine kaputte Dichtung an der Tür oder durch die Klimaanlage (Kondenswasser-Ablauf verstopft) - das Auto also bei Verdacht einfach mal durchchecken lassen!
  • Die Einstellungen der Heizung sollten erst nach dem Start des Motors geschehen, um die Batterie nicht zu stark zu belasten.

Die neuesten Meldungen

Markenwelt