Spezielles Fahrtraining für Sportwagen-Fahrer

Gas geben mit dem 11-fachen Rallye WM-Teilnehmer Beppo Harrach

Ab sofort können alle Sportwagen-Besitzer im Driving Camp Pachfurth Rallye-Luft schnuppern: Der 11-fache Rallye WM-Teilnehmer Beppo Harrach zeigt in einem exklusiven Sportfahrertraining den richtigen Umgang mit dem eigenen Sportwagen. In kleinen Gruppen von sechs Personen lernt man hier mit professioneller Hilfe Extremsituationen spielerisch zu meistern.

In dem speziell auf die Bedürfnisse von Fahrern moderner Sportwägen abgestimmten Training erfährt man nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Grundlagen der Fahrphysik einiges über die optimale Sitz- und Lenkradhaltung. Anschließend zeigt Beppo Harrach wie wichtig es ist, bei den elektronischen Fahrhilfen den richtigen Zeitpunkt für deren Deaktivierung zu finden. Weitere Programmpunkte des Trainings sind das Abfangen eines schleudernden Fahrzeuges nach dem Überfahren der Dynamikplatte, Driften auf Gleitbelag und ein Lastwechseldrift. Als Highlight des Übungstages weiht Beppo Harrach die Teilnehmer auf dem extra dafür gesperrten Handling Parcours in die hohe Kunst des Driftens ein. 90 Prozent der Kurszeit verbringen die Teilnehmer am Steuer ihres eigenen Fahrzeuges - nachhaltiger Lerneffekt ist somit garantiert. Während sämtlicher Trainingseinheiten stehen sie in ständigem Funkkontakt mit dem Trainer.

Trainer Beppo Harrach ist in der Rallye-Szene kein Unbekannter: Der 11-fache Rallye WM-Teilnehmer holte 2003 bereits den Staatsmeistertitel in der Gruppe N und wurde 2004 Vizestaatsmeister in der Gruppe A. Seit kurzem ist der 27-jährige Brucker auch in der Österreichischen Rallyemeisterschaft mit einem erdgasbetriebenen Mitsubishi Lancer Evo VI der OMV unterwegs.

Weitere Infos und Buchungsmöglichkeit bei der Driving Camp Kundendienst-Hotline unter +43 (0) 2164 22 111 bzw. per Mail an kundendienst@drivingcamp.at . Website: www.drivingcamp.at

Kommentare

Markenwelt